top of page

2. Mannschaft verpasst Chance


Im Nachholspiel der Bezirksliga musste die zweite Mannschaft kurzfristig einen weiteren krankheitsbedingten Ausfalls verkraften. Obwohl wir bei der Drittvertretung des Krefelder Schachklubs Turm somit schon zu Beginn zurück lagen, schien lange ein Punktgewinn oder sogar ein Sieg möglich. Zunächst holten unsere Ersatzspieler Alexander Böhm mit einem Remis und Thomas Trepka mit einem Sieg den Rückstand auf. Guido Höntges konnte schon früh eine Figur gewinnen und führte konzequent seine Partie weiter bis zum Matt. Unglücklicherweise lief dann in den restlichen Partien nicht mehr viel für uns - nur Peter Willems erzielte noch eine weiteres Unentschieden.

Am Ende steht eine unglückliche 3-5 - Niederlage, bei der deutlich mehr möglich gewesen wäre. Nun ist im nächsten Heimspiel gegen den Mönchengladbacher SV II ein Sieg Pflicht, um noch den Klassenverbleib zu schaffen.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page