top of page

Enttäuschung zum Jahres-Start


Am vergangenen Sonntag,14.1.2014 starteten gleich zwei Mannscahften ins neue Jahr!

Leider gab es hierbei nur einen Punkt: die 4. Mannschaft trennte sich inb der Breitensportliga mit einem 2-2 von der 4. Mannschaft des Rheydter SV. Lediglich Benjamin Burkholz konnte seine Partie gwinnen. Die beiden weiteren Remisen von David Nolte und Peter Coenen reichten leider nur zu der Punkteteilung, da Justin Aretz seine Partie nicht halten konnte. Besser machen kann es die Mannschaft direkt in der nächsten Runde, da bereits am 4.2. das Rückspiel in Rheydt ansteht.

Für die 2. Mannschaft lief es noch schlechter, beim Wegberger Schachverein musste sie einen ernüchternde 2,5-3,5 - Niederlage einstecken. Nach gewohnt riskanter Spielweise von Guido Höntges, sowie groben Fehlern von Wolfgang Bähren und Udo Arndt gingen gleich 3 Partien verloren. Nach dem Remis von Rainer Held reichten die vollen Punkte von Peter Willems, der nach vortefllichem Angriff schon früh gewinnen konnte, und von Bernd Aukszlat, der mit etwas Glück spät noch seine Partie drehen konnte, nicht aus, um den Wettkampf noch auszugleichen. Trotzdem liegt die Mannschaft noch überraschend auf dem 3. Tabellenplatz, da sich viele Vereine gegenseitig die Punkt abgenommen haben. Lediglich die Schachfreunde Kleinenbroich und die 4. Mannschaft des Krefelder Schachklubs Turm haben sich in der Tabelle abgesetzt und werden den Aufstieg wohl unter sich ausmachen.




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page