top of page

Erste Mannschaft durch Ausfälle unterlegen


Zum Auswärtsspiel am letzten Sonntag bei den Schachfreunden Moers musste die erste Mannschaft schon vor Beginn der Anreise einige Probleme verkraften. Nachdem klar war, dass nur mit 7 Spielern geplant werden konnte, fehlte beim Treffpunkt unerwartet auch noch ein weiterer Spieler: Patrik Kühn war zudem auch nicht erreichbar, so dass wir nur mit 6 Spielern die Fahrt nach Moers antreten konnten. Mit 2 Punkten Rückstand fehlte dann bei einigen Spielern die Motivation, so dass einige schnelle Remis-Einigungen die Folge waren. Am Ende wurden auch die restlichen Partien Remis gegeben, so dass wir mit einer 3-5 - Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten mussten. Da für uns der Klassenerhalt schon vorher gesichert war, ist das Ergebnis verkraftbar. Es wäre aber schön, wenn wir zum Saisonabschluß noch einmal eine vollzählige Mannschaft zusammen bekommen und gegen Ratingen II einen ordenlichen Saisonausklang schaffen.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page