top of page

2. Mannschaft gewinnt, 4. Mannschaft mit erster Niederlage



In der Bezirksklasse Süd trat unsere 2. Mannschaft gegen die Gäste vom SC Springer St. Tönis erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung an. Schon nach knapp 1 Stunde brachte uns dabei Michael Gutbier schon mit 1-0 in Führung: sein Gegner gab sofort auf, als er seine Dame gegen Turm und Springer verlor und mit zwei weiteren Minusbauern im Rückstand keine Chance mehr sah. Danach blieben die restlichen Partien längere Zeit auf Augenhöhe. Rainer Held und Bernd Aukszlat einigten sich mit ihren Gegner in ausgeglichenen Positionen jeweils auf Remis. Als dann Udo Arndt in einer umkämpften Stellung eine Fesselung ausnutzen konnte und für seinen Gegner der Damenverlust oder Matt als einzige Wahlmöglichkeit blieb, gingen wir bereits mit 3-1 in Führung. Zwischenzeitlich hatte Peter Willems ebenfalls eine Druckstellung erreicht. Als sein Gegner dann die Qualität einstellte, gab dieser ebenfalls auf. Die Niederlage von Guido Höntges spielte am Ende keine Rolle mehr und bedeutete für die Gäste nur noch Ergebniskosmethik: Endstand also 4-2 für uns!


Für die 4. Mannschaft stand das Auswärtsspiel beim Rheydter SV IV an. Leider mussten wir am frühen Morgen einen krankheitsbedingten Ausfalls verkraften, so dass wir auch keine Möglichkeit mehr hatten einen vierten Spieler als Ersatz zu finden.

Den Ausfall konnten wir leider nicht auffangen. Da David Nolte sein Partie verlor und nur Benjamin Burkholz seine Partie gewinnen konnte, reichte das Remis von Peter Coenen nicht mehr zum Ausgleich. Am Ende hieß es 1,5-2,5 gegen uns - somit leider die erste Niederlage für die Mannschaft in dieser Saison.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page