top of page

Doppelsieg für 2. + 4. Mannschaft


Am letzten Februar-Wochenende waren gleich zwei Mannschaften aktiv. Die 2. Mannschaft reiste in der Bezirksklasse zu den Schachfreunden Dremmen. Zum Start gab es dabei direkt einen kampflosen Punkt, da die Heimmannschaft nur 5 Spieler aufbieten konnte. Mit dem Vorsprung im Rücken agierte das Team sehr sicher, auch wenn Ersatzspieler Alexander Böhm nach einer Unachtsamkeit gleich zwei Bauern einbüßte und auf Verlust stand. Er kämpfte noch länger, konnte den Ausgleich aber nicht verhindern. Peter Willems brachte uns dann wieder in Führung, als er nach einem Qualitätsgewinn in ein gewonnenes Endspiel abwickeln konnte. Nacheinander ließen die Dremmener Spieler dann aber Material stehen, so dass in der Folge Maximilian Drost, Bernd Aukszlat und Michael Gutbier mit vollen Punkten auf ein stattliches 5-1 erhöhen konnten.

Die 4. Mannschaft empfing in der Breitensportliga die 4. Vertretung des Mönchengladbacher SV. Hier gerieten wir am vierten Brett nach einem Eröffnungsfehler von Justin Aretz in Rückstand. Doch die übrigen Spieler drehten das Blatt und gewannen schließlich die restlichen Partien zum 3-1 - Enstand. Es punkteten Peter Coenen, Julien Küpper und Yannick Reinartz.


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page